WISHBONE ASH mit neuem Album „Coat Of Arms“

VÖ: 28.02.2020

Die großartigen Wishbone Ash (Est. 1969) veröffentlichen am 28. Februar 2020 ihr neues Meisterwerk „Coat Of Arms“ über Steamhammer/SPV als CD, Doppel-Vinyl-LP und in digitaler Form. Bereits am 10. Januar 2020 erscheint die erste Singleauskopplung ‚We Stand As One‘, das Ur-Mitglied und Gitarrist/Sänger Andy Powell stolz charakterisiert als „echte Heavy Rock-Hymne mit wunderbarer Gitarrenarbeit, ganz im Geiste von Wishbone Ash-Klassikern wie ‚The Warrior‘.“

SEASIDE FESTIVAL 2019, Spiez © BEN ZURBRIGGEN FOTOGRAFIE www.ben-zurbriggen.ch

In der langen Historie der Rockmusik gibt es nur wenige stilprägende Bands, die bis in die Gegenwart hinein aktiv sind und in ihren Konzerten nicht nur für ihre Vergangenheit gefeiert werden, sondern ihre Fans regelmäßig mit neuen Alben, neuen Songs und frischen Ideen begeistern. Wishbone Ash gehören zweifellos zu dieser raren Spezies. Fast auf den Monat genau 50 Jahre ist es her, dass die Gruppe um Gitarrist/Sänger Andy Powell mit ihrem Debüt Wishbone Ash (1970) erstmals die Öffentlichkeit auf sich aufmerksam machte.

 Zwei Jahre später schrieb man mit Argus Musikgeschichte, seither haben Wishbone Ash mehr als zwei Dutzend fabelhafter Studio- und Live-Alben veröffentlicht, darunter Klassiker wie Live Dates (1973), There´s The Rub (1974) oder New England (1976), aber auch jüngere Perlen wie The Power Of Eternity (2007) und Elegant Stealth (2011). Zu all diesen Werken spannt das neueste Album Coat Of Arms einen großen Bogen, greift erneut die charakteristischen Twin-Lead-Guitar-Parts der Band, die eingängigen Melodien und den stilistischen Facettenreichtum auf und bringt frischen Wind in die Szene.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.