T.G. COPPERFIELD & THE ELECTRIC BAND – Tollwood 2022 19/06

Heiß, heiß und nochmal heiß…

Was macht man am ersten heißen Sommertag des Jahres 2022? Richtig: Freibad, alternativ Pool zu Hause (wer kann, bzw. hat) oder man packt einfach seine ganze Family ein, fährt aus dem beschaulichen Bayerischen Wald in die bajuwarische Landeshauptstadt, um sich eine der aktuell besten Rockbands zu geben, die Bayern zu bieten hat, nämlich den Regensburger Gitarristen/Singer/Songwriter T.G. Copperfield und seine Electric Band.

Es war heiß! In zweierlei Hinsicht. Temperaturen irgendwo zwischen 35 und 37 Grad (da gehen die Meinungen auseinander, ob´s nun einfach heiß oder brütend heiß war) und eine Band, die auf dem Hacker-Pschorr-Brettl eine derart heiße Performance ablieferte, dass stillhalten keine Option war, trotz der Hitze.

Guter Querschnitt aus dem Backkatalog von T.G. Copperfield auch mit Songs seines neuen Albums „Snakes & Dust“, dessen Thematik ja in den staubtrockenen und heißen Gefilden des Wilden Westens angesiedelt ist.

Mein Highlight des Tages war die Hommage an den Helden seines Konzeptalbums „Snakes & Dust“ – „El Cid“. Passend zur Hitze performt mit einer Leidenschaft, die Du als Musiker bei den Temperaturen auch erst mal auf die Bretter bringen musst.

Der Auftritt hätte sehr viel mehr Publikum verdient gehabt, wobei die Schattenplätze gut gefüllt waren. Wer T.G. Copperfield & The Electric Band live noch nicht gesehen hat, dem kann ich nur raten, auch mal eine längere Anreise in Kauf zu nehmen.

Sehr geil die Truppe!!!

by the way!!! Kurzer Nachtrag in eigener Sache::: sämtliche Pics wurden von meiner Tochter (7Jahre) fotografiert….!!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.