Rockige Abwechslung aus Braunschweig: THE ESPRITS „Mens Business“

Schubladendenken ist mehr als schwierig beim neuen Album der Braunschweiger Band „The Esprits“, weil auch nicht angebracht. Ist es Rock, Post-Punk, Indie, Alternative, Funk-Einflüsse….? Wurscht….nehmt alles, schmeisst es in einen Topf und raus kommt dabei der Sound, der „Mens Business“ absolut hörenswert macht.

Die Liste der Bands, die man als Anleihen nehmen könnte um jemanden den Sound der Band zu beschreiben, ist lang (vermutlich krieg ich sie auch nicht vollständig hin), aber THE ESPRITS schaffen es, diverse Einflüsse zu einem eigenen Gebräu bodenständiger Rockmusik zu gestalten.

Als Anspieltipps empfehle ich den Oberhammersong (subjektiv natürlich)“April“, „Dance With A Stranger“ und das eher vertrackt-funkige „Panthera“. Das etwas getragene „Fireflies“ und der mördermäßige Rausschmeißer „Let It Go“ machen das Album mal richtig rund.

„Mens Business“ ist der zweite Output der Herren Till (g), Mir. Big On (b), Roman (v, g) und Al (drums), die letzten Freitag den Nachfolger ihres 2015er-Debuts „Stay A Rebel“ auf den Markt brachten.

Einfach ein richtig gutes „Was-auch-immer-Rock-Album“ 😉

Vorgeschmack gefällig? Hier gibt´s das offizielle Video zu „Want You“: https://www.youtube.com/watch?v=cXrPjfPKmpI

Wer die Jungs live erleben möchte – bitteschön:

04.10.2018 Göttingen | Exil
05.10.2018 Düsseldorf | Tube
06.10.2018 Frankfurt a.M. | Elfer
09.10.2018 Hamburg | Markthalle (MarX)
10.10.2018 Berlin | Monarch
11.10.2018 Leipzig | Werk 2
13.10.2018 Hannover | Musikzentrum

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.