ROBERT PLANT ENTHÜLLT NEUE ANTHOLOGIE: DIGGING DEEP – SUBERRANEA

DIE SAMMLUNG ENTHÄLT 30 KLASSIKER PLUS DREI ZUVOR UNVERÖFFENTLICHTE TRACKS LIMITED EDITION 2-CD SET – AUCH ALS STREAM UND DOWNLOAD ERHÄLTLICH

NEUE COMPILATION ERSCHEINT ANLÄSSLICH DER PREMIERE DER DRITTEN STAFFEL SEINEES HOCHGELOBTEN PODCASTS DIGGING DEEP WITH ROBERT PLANT FEIERT HEUTE (27. JULI) PREMIERE: https://youtu.be/MgeERt4rSjM

DIGGING DEEP – SUBTERRANEA ERSCHEINT AM 02. OKTOBER ÜBER ES PARANZA

Anlässlich der dritten Staffel seines enorm beliebten Podcasts Digging Deep with Robert Plant wird Robert Plant ein neues, karriereumspannendes 2-CD-Set veröffentlichen, das den Titel DIGGING DEEP – SUBTERRANEA trägt. Die Limited-Edition-Sammlung – auch erhältlich als Stream und digitaler Download – versammelt 30 außergewöhnliche Songs aus vier Jahrzehnten, darunter drei bisher unveröffentlichte neue Tracks. DIGGING DEEP erscheint weltweit am 02. Oktober über Plants eigenes Label Es Paranza.

DIGGING DEEP – SUBTERRANEA enthält wegweisende Tracks von jedem der acht meisterhaften Soloalben des achtfachen GRAMMY-Preisträgers, darunter eine Reihe von Songs, die in Digging Deep with Robert Plant zu hören waren. Zu den Highlights zählen der #1 Rock-Hit „Hurting Kind” und das GRAMMY-nominierte „Shine It All Around”, dazu kommen die zuvor unveröffentlichten Exklusiv-Veröffentlichungen „Nothing Takes the Place of You” (geschrieben von dem Musiker Toussaint McCall aus New Orleans und aufgenommen für den Film Winter In The Blood aus dem Jahr 2013), „Charlie Patton Highway (Turn It Up – Part 1)” von dem bald erscheinenden Album „Band of Joy Volume 2“ und eine spektakuläre Duett-Version von Charley Feathers’ Rockabilly-Klassiker „Too Much Alike” mit Patty Griffin.

Auf DIGGING DEEP – SUBTERRANEAwird Plant von einem wahrhaft bemerkenswerten Line-up an Musikern begleitet, darunter Jimmy Page, Buddy Miller, Patty Griffin, Phil Collins, Nigel Kennedy, Richard Thompson und seine Brüder Strange Sensation / The Sensational Space Shifters.

Die dritte Staffel von Digging Deep with Robert Plantstartet heute (27. Juli). Alle zwei Wochen feiert eine neue Folge der insgesamt fünf neuen Episoden Premiere, die in der ersten Jahreshälfte mit Matt Everitt (BBC 6 Music) vor Live-Publikum im Londoner Rough Trade East aufgenommen wurden.

Robert Plants Musik ist das Ergebnis einer lebenslangen Reise, auf der er die Musik von den walisischen Grenzen bis zur Sahara und von Nashville bis zu den Nebelgebirgen erkundet hat. Die Einflüsse und Freunde, die er entlang des Weges sammelte, schwingen in seinen Songs mit. In Digging Deep with Robert Plant taucht er in seinen Backkatalog ein, um einerseits Songs wiederaufzugreifen, die er entlang dieses unglaublichen Werdegangs einspielte, andererseits, um Geschichten von Inspiration, Kollaboration und Prozesshaftigkeit zu erzählen. Der Podcasts hat sich mit über 1,5 Millionen Streams / Downloads als enormer Erfolg bei Fans und Kritikern gleichermaßen erwiesen. Neue Episoden von Digging Deep with Robert Plant sind alle zwei Wochen bei Apple, Spotify und YouTube verfügbar.

ROBERT PLANT DIGGING DEEP
TRACKLISTING:
CD1

  1. Rainbow
  2. Hurting Kind
  3. Shine it All Around
  4. Ship of Fools
  5. Nothing Takes the Place of You ***
  6. Darkness, Darkness
  7. Heaven Knows
  8. In the Mood
  9. Charlie Patton Highway (Turn it Up – Part 1) ***
  10. New World
  11. Like I’ve Never Been Gone
  12. I Believe
  13. Dance with You Tonight
  14. Satan Your Kingdom Must Come Down
  15. Great Spirit (Acoustic)
  1. CD2
  2. Angel Dance
  3. Takamba
  4. Anniversary
  5. Wreckless Love
  6. White Clean & Neat
  7. Silver Rider
  8. Fat Lip
  9. 29 Palms
  10. Last Time I Saw Her
  11. Embrace Another Fall
  12. Too Much Alike w/ Patty Griffin ***
  13. Big Log
  14. Falling in Love Again
  15. Memory Song
  16. Promised Land

*** Exclusive New Track

WEITERE INFOS AUF WWW.ROBERTPLANT.COM
ROBERT PLANT: Digging Deep – Subterranea
2CD (strictly limited), Streaming, Download

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.