GOTTHARD- „13“

Schön schmissiger Hardrock auf Album Nr. 13

Die ewig Gestrigen winseln immer noch nach dem großartigen Steve Lee, der weilt bekanntermaßen aber leider nicht mehr unter uns. Die Schweizer Hardrock-Ikonen haben aber – meiner Meinung nach – mit Nic Maeder einen mehr als adäquaten Ersatz gefunden.

Ich persönlich kann einige Schmähstimmen nicht verstehen, denn wäre „13“ der Output einer anderen Band, wären die Kritiken wohl im positiveren Sinne ausgefallen. Randnotiz: Das ABBA-Cover „S.O.S.“ ist wohl im Rahmen einer Betriebsfeier auf das Album geraten.

„Bad News“, „Missteria“, „Every Time I Die“ oder auch „10.000 Faces“, um nur einige zu nennen, sowie die Ballade „Mary You“, alles, was man von einem guten…nein…sehr guten Gotthard-Album erwartet. Produktion modern, Songs abwechslungsreich, mal ein Piano hier, mal orientalisch angehaucht da…Alles gut…

Bildet euch ein eigenes Urteil, ich finds gut.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.