AVENGED SEVENFOLD haben Akustikalbum am 8. Dezember veröffentlicht

Aufnahmen stammen von einer Session im Grammy Museum

Vergangenen Freitag ist ‘Avenged Sevenfold live at the Grammy Museum’ erschienen, ein ganz besonderes Akustikalbum, das während einer ausverkauften Show im berühmten Grammy Museum in Los Angeles entstanden ist.

Produziert wurde das Album, das nur digital erschienen ist, von der Band selbst in Zusammenarbeit mit Joe Barresi (Queens of the Stone Age, Tool, Nine Inch Nails) und enthält einzigartige Akustikversionen von neuen Songs und Avenged Klassikern, die die Band in einer stripped-down Version zum Besten geben. Ein Teil der Albumeinnahmen werden einer Ausbildungsinitiative des Grammy Museums zukommen, die junge Menschen für Musik und deren kulturelle Bedeutung begeistern will.

Das Konzert “An Evening with Avenged Sevenfold,” das am 19. Oktober stattfand, kann man sich hier anhören, und das Video von ‘Roman Sky’ gibt’s hier.

Die Band wurde außerdem zum ersten Mal in ihrer Karriere für einen Grammy nominiert, und zwar in der Kategorie ‘Best Rock Song’ für ‘The Stage’, den Titelsong ihres letzten Albums.

Trackliste  ‘Live at the Grammy Museum’:

1) Opening

2) Introduction to “As Tears Go By”

3) “As Tears Go By”

4) Introduction to “Hail To The King”

5) “Hail To The King”

6) Introduction to “Roman Sky”

7) “Roman Sky”

8) Introduction to “Exist”

9) “Exist”

10) Introduction to “So Far Away”

11) “So Far Away”

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.