The Backyard Band – Rock´n´Roll aus Düsseldorf – Debutalbum „Dry“

Alte Clubs, Alkohol, der Geruch von Kippen in der Luft und jede Menge Rock’n’Roll. Diese Dinge gehen einem durch den Kopf, wenn man die Musik von The Backyard Band zu Gehör bekommt. Hätten Muddy Waters, Brian Jones, Roky Erickson und Keith Moon früher mal zusammen gejammt, wäre wohl etwas Ähnliches dabei herausgekommen.

Dabei sind die Regeln ganz einfach: Laute Gitarren, dynamische Bässe, knallende Kick- Drums und schneidende Harp-Sounds – die vier Jungs im Studentenalter haben ihre festen Wurzeln im englischen und amerikanischen Rock und schaffen es, auf der Bühne ihren ganz eigenen Sound mit viel Elan überzeugend darzubieten. Eben was dabei rauskommt, wenn man heutzutage Musik macht, die die eigenen Großeltern hören würden. Und dann kommt diese Band auch noch nicht etwa von der großen Insel oder aus Chicago, sondern aus Köln und Düsseldorf!

Die raue Stimme von Sänger Moritz, die unpolierten Sounds aus den Vintage- Verstärkern der Bass- und Gitarrenfraktion und das wilde Schlagzeugspiel runden das Gesamtbild endgültig ab. Ihre Songs handeln nicht nur von der ein oder anderen verlorenen Freundin oder der Liebe zum Rock’n’Roll, man scheut sich nicht, ab und an auch mal politisch Stellung zu beziehen.

Mit dem Düsseldorfer Indie-Label „Drumming Monkey Records“ des Toten Hosen Schlagzeugers Vom Ritchie und dem Vertrieb von Rough Trade Distribution auf ihrer Seite, ist das erste offizielle Album ‚Second Hand’ bereits im Frühjahr 2016 erschienen. Seitdem tourt die Band unentwegt durch die Clubs und über die Festival-Bühnen der Republik und des benachbarten Auslands und untermauert ihren Ruf als formidable Live-Band. Ein Höhepunkt dieser Entwicklung dürfte der Auftritt im Rahmen des WDR Rockpalasts „Crossroads Festivals“ im März 2018 in Bonn gewesen sein: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/rockpalast/video-the-backyard-band—crossroads–100.html

Mit dem Schwung aus den Live Shows hat sich die Band im vergangenen Sommer im Proberaum verschanzt und im Herbst zwölf neue Songs aufgenommen. Das Ergebnis heißt ‚Dry’ und wird am 22. Februar 2019 via Rough Trade veröffentlicht.

Passend zum Albumrelease, werden The Backyard Band auf Tour kommen, hier die Dates:

02.02. Schweinfurt, Stattbahnhof
03.02. Karlsruhe, Alte Hackerei
09.02. Hilden, Area 51
23.02. Köln, Sonic Ballroom
04.04. Berlin, Wild at Heart
05.04. Leipzig, Stoned
06.04. Hildesheim, Thav
27.04. Groningen (NL), TBA
28.04. Kortrijk (B), Textival
18.05. Büren, Niedernmühle
24.05. Open Maiberg Air

The Backyard Band sind:

Moritz Zergiebel – Solo Gitarre, Blues Harp, Gesang Sebastian Kleene – Rhythmus Gitarre, Simon Jahn – Bass Gitarre Maximilian Kleene – Schlagzeug

The Backyard Band online:
www.thebackyardband.de
www.facebook.com/thebackyardband
www.youtube.com/thebackyardbandger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.