Tipp: MONSTER TRUCK – „True Rockers“

Seit gestern steht das neue Album der Kanadier Monster Truck in den Läden. Nach dem Erfolg ihres grandiosen Albums „Sittin´ Heavy“, schafft es die Band abermals zu begeistern. Wenn´s denn stimmt, dass das dritte Album einer Band karriereweisend ist, steht Monster Truck wohl eine große bevor.

Oftmals als Nickelback-Klon bezeichnet- was ich persönlich nicht nachvollziehen kann – besticht „True Rockers“ durch eine unglaubliche Energie und hammergeilen Songs. Mit voller Wucht rocken sichMonster Truck durch die 11 Titel des Albums. Der Titelsong (feat. the one and only Dee Snider) ist ein Dampfhammer allererster Güte, „Devil Don´t Care“ ein hammerharter Southern-Boogie mit einer Wahnsinns-Hookline, „Being Cool Is Over“ erinnert stellenweise an The Offspring, „Young City Hearts“ wartet ebenfalls mit gehöriger Punk-Schlagseite und mit „Undone“ findet sich eine Hammer-Heavy-Blues-Ballade auf dem Album. „The Howlin`“ schmeisst den Hörer derart stampfend aus dem Album, dass man automatisch zur Repeat-Taste greift.

Was mir persönlich sehr gefällt ist der zunehmende Einsatz von Orgel und Keys (hat sich der Supportslot im Vorprogramm von Deep Purple doch gelohnt).

Meiner Meinung trägt „True Rockers“ seinen Namen zu Recht. Bin begeistert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.