Singer/Songwriter Ajay Mathur – Neues Album „Here´s The Love“

Singer- Songwriter Ajay Mathur veröffentlicht neue Single/ Video „Here’s the Love“ aus dem aktuellen Album „Little Boat“!

Von dem Moment an als der Album Opener „Here’s the Love“ los legt, ist es klar, dass der in Indien geborenen und in der Schweiz lebende Singer- Songwriter Ajay Mathur seinen Sound für einen zeitgemäßes Publikum positioniert hat, ohne die Authentizität oder die Seele zu verlieren. „Here’s The Love“ ist die zweite Singleauskopplung aus dem schon veröffentlichtem, aktuellem Album „Little Boat“.

Wie die Melodie selbst ist auch die symbolikbefüllte Reise, die Mathur mit seinem begleitenden Musikvideo zu „Here’s the Love“ aufnimmt… eingängig, unkompliziert und gleichzeitig verführend… hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=oX6Mwp57b3M

„Here’s the Love“ folgt auf die erfolgreiche erste Single „Forget About Yesterday“, welche weltweit reges Airplay und Streaming genießt und es bis weit oben auf verschiedenen Airplay Charts und Spotify Playlisten geschafft hat, im Video zu sehen hier: https://youtu.be/pVY1QSM3CWE

Auf dem neuen Album „Little Boat“, das seinen Feinschliff in den ikonischen Abbey Road Studios in London fand, vermischt Ajay Mathur über 12 Songs hinweg Pop und Rock mit Americana und traditionellen indischen Instrumenten zu etwas radikal Neuem und Genrebrechenden. Zuhörer und Kritiker beschreiben seinen Stil als „Psychedelic Americana“, „Neo-Americana“ oder „Urban Rock“.

„Little Boat“ ist eine musikalische und emotionale Achterbahnfahrt, vom ersten bis zum letzten der 12 Songs auf dem Album. Ajay hat typische Rock-Instrumente mit merkwürdigen Klängen, wie die der Maultrommel und indischen Tablas, zusammen mit Bluesharp und Cajun-Akkordeon in „Forget About Yesterday“ verschmolzen, um einen einzigartigen, indischen Bhangra-infizierten Bo Diddley-Rock’n’Roll Groove zu erschaffen. Er benutzt Sitar und Tambura im „Ordinary Memory“, Sarãngi und Oud auf „Who’s Sorry Now“, die alle zu der reichen und ungewöhnlichen Klangsphäre von „Little Boat“ beitragen. Auf der Klang-Collage der einzigartigen Instrumente und Kompositionen sitzend, werden die Songs vom wahren, No-Nonsense Gesang gekrönt.

Das neue Album folgt auf Ajay Mathur’s bisherige Alben „A Matter of Time“ (2011), „Come See Conquer“ (2013) und das äußerst erfolgreiche „9 to 3“ (2015), welches ihm einen Jury-Vorschlag für eine Grammy-Nominierung in der Kategorie der besten Rock Songs einbrachte. Alle Alben genießen ausgezeichnete Bewertungen und Anerkennungen in den internationalen Medien. Sie sicherten sich Plätze in den US-Top 50 Rock, US-Top 80 Independent, US-Top 50 AC und Americana (AMA) Airplay Charts, sowie eine ununterbrochene 104-wöchige Platzierung in den European Indie Music Charts.

Erhältlich ist es in digitalen Formaten für Download und Streaming, sowie physisch auf Vinyl und CD in meisten lokalen Musikläden, sowie in allen großen Online Musik-Shops erhältlich.

 

Mehr Infos unter:
http://www.ajaymathur.com
https://www.facebook.com/AjayMathurMusic
https://www.youtube.com/user/ajayactofchoice/featured
https://twitter.com/AjayMathurMusic
https://www.instagram.com/ajaymathurmusic/

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.